Zeitverwirrung (Spoiler)

Alles über den zweiten Teil der Reihe
   

Zeitverwirrung (Spoiler)

Beitragvon Nielsius » Fr 18. Okt 2013, 09:54

An alle, die den Film bereits gesehen haben:

Wie habt ihr den zeitlichen Rahmen verstanden? Mich persönlich hat es stark verwirrt, dass Josh in der Gegenwart die Dinge in der Vergangenheit begangen hat. Es ist ansich das gleiche Prinzip, wie bei Harry Potter und der Gefangene von Askaban, mit dem Zeitumkehrer. Habt ihr eine Erklärung?
"Ja ich bin krank. Krank an einer Krankheit, die mich von innen her auffrisst. Krank wegen der Menschen, die verachten, wie gut es ihnen geht. Krank wegen der Menschen, die das Leid anderer verhöhnen. Ja, ich bin krank." - John Kramer
Benutzeravatar
Nielsius
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 569
Registriert: Sa 14. Aug 2010, 14:54

Re: Zeitverwirrung (Spoiler)

Beitragvon BloodyMary » So 10. Nov 2013, 12:46

Naja es ist nunmal alles in allem Fantasy, ich glaub da darf man einfach nicht krampfhaft nach einer Erklärung suchen :P
Ich fand es allerdings super, hätte man nie mit gerechnet, dass das, was man im ersten Teil für einen bösen Dämon gehalten hat, eigentlich Josh selbst ist.
Die Idee fand ich sehr frisch und überraschend, halt ähnlich wie in den Saw Filmen... :D

Ach und was mich absolut gerührt hat, war, dass Josh aus der "anderen Welt" das Lied von seiner Frau gespielt hat. Da war ein Sensibelchen wie ich schon wieder den Tränen nah :oops:
Bild
Benutzeravatar
BloodyMary
Hat eine Vorahnung
Hat eine Vorahnung
 
Beiträge: 121
Registriert: So 31. Mär 2013, 19:13

Re: Zeitverwirrung (Spoiler)

Beitragvon Nielsius » Mo 11. Nov 2013, 20:01

Ja klar ist das Fantasy, aber bei einem Film wie Insidious 2 finde ich ein wenig Logik schon wichtig. Wenn man sagt, jaa es gibt Dämonen und diese Schattenwelt..ok, klar davon lebt der Film. Aber einem so vollkommen unvorbereitet ein komplettes Chaos der Zeiten hinzuwerfen finde ich etwas unglücklich :D

Also Leute, weiter her mit Ideen und Theorien.

Aber ja, ich fand das trotzdem geil!!! :D
"Ja ich bin krank. Krank an einer Krankheit, die mich von innen her auffrisst. Krank wegen der Menschen, die verachten, wie gut es ihnen geht. Krank wegen der Menschen, die das Leid anderer verhöhnen. Ja, ich bin krank." - John Kramer
Benutzeravatar
Nielsius
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 569
Registriert: Sa 14. Aug 2010, 14:54

Re: Zeitverwirrung (Spoiler)

Beitragvon BloodyMary » Di 2. Dez 2014, 22:45

Also ich find deinen Zeitumkehrer-Vergleich war auch schon ganz gut.
Habs bei Harry Potter auch nie ganz verstanden, aber immer wie zwei Zeitebenen verstanden, die parallel laufen und voneinander abhängig sind.
Kann es schwer erklären, aber das war zumindest immer meine eigene Meinung dazu :o
Bild
Benutzeravatar
BloodyMary
Hat eine Vorahnung
Hat eine Vorahnung
 
Beiträge: 121
Registriert: So 31. Mär 2013, 19:13

Re: Zeitverwirrung (Spoiler)

Beitragvon Nielsius » Sa 3. Jan 2015, 13:55

Immer wenn es um Zeitreisen in dem Sinne geht, ist das alles seeeeeehr kompliziert.

Josh konnte diese Dinge als "Dämon" in Teil 1 erst tun, als er am Ende von Teil 1 in diese Welt gekommen ist. Mindfuck pur!
"Ja ich bin krank. Krank an einer Krankheit, die mich von innen her auffrisst. Krank wegen der Menschen, die verachten, wie gut es ihnen geht. Krank wegen der Menschen, die das Leid anderer verhöhnen. Ja, ich bin krank." - John Kramer
Benutzeravatar
Nielsius
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 569
Registriert: Sa 14. Aug 2010, 14:54


 

Zurück zu Insidious Chapter 2

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron